top of page

AGB

Die Seminarteilnehmer übernehmen die volle Verantwortung für sich und ihren Eigenprozess. Sie verfügen über eine normale seelische und körperliche Belastbarkeit. Befinden sie sich in einer psychiatrischen Behandlung, kann eine Teilnahme nur mit Bestätigung des behandelnden Arztes/Psychiaters erfolgen.

Nach der verbindlichen Anmeldung, erhältst Du die schriftliche Bestätigung sowie die Rechnung mit der entsprechenden Kontoverbindung, verbunden mit der Bitte zur Überweisung. Die Kosten sind im Voraus zu bezahlen, gemäss den Angaben der Anmeldebestätigung.

​Seminare können vom Veranstalter abgesagt werden, wenn gemäss der Anmeldebestätigung zum entsprechenden Zeitpunkt vor Beginn, die ebenfalls in der Bestätigung festgelegten Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Ferner kann das Seminar im Falle der Erkrankung des Veranstalters sowie in anderen begründeten Ausnahmefällen kurzfristig abgesagt werden. Allfällige Vorauszahlungen (exkl. nicht im Seminarpreis enthaltene Kosten) werden in diesem Fall zurückerstattet. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche an den Veranstalter.

Der Rücktritt von einer Anmeldung gilt nur, wenn er schriftlich an uns gesendet wurde. 
Stornofristen: Bis 4 Wochen vor dem Anlass entstehen keine Kosten. Danach wird der Betrag nicht zurückerstattet, ausser wenn ein ärztliches Zeugnis vorliegt. Es kann ein Ersatzteilnehmer:in vorgeschlagen werden.

Bei Ereignissen höherer Gewalt können Teile aus dem Programm gestrichen werden. Es gibt in solchen Fällen keine Rückvergütung der Kosten. Das Dea Dia Team lehnt jegliche Verantwortung ab. 

Versicherungen sind Sache der Teilnehmer. Die Seminarleitung lehnt jegliche Haftung bei einem Zwischenfall, sofern nicht selbst verschuldet, ab. Es wird empfohlen, im Voraus entsprechende Versicherungen abzuschliessen.

Seminare ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker, sondern dienen dem Eigenprozess.

2023

bottom of page